EILMELDUNG: Das besondere elektro­nische Anwalts­postfach (beA) wird verschoben

Wie die BRAK in einer Presse­mit­teilung bekanntgab, wird das beA nicht wie angekündigt zum 1. Januar 2016 an der Start gehen. Ein Ersatz­termin wurde nicht genannt. Die BRAK verhandele mit Ihrem Dienst­leister Atos über einen neuen Projektplan, aus dem sich auch ein neuer Start­termin ergeben werde.

Grund für die Verschiebung sei die bisher nicht ausrei­chende Qualität des beA in Bezug auf die Nutzer­freund­lichkeit. Sie entspräche nicht den Erwar­tungen, die sich die Kammer selbst gestellt habe. Genauere Angaben zu den Qualitätspro­blemen macht die BRAK indes nicht.

Die Mitteilung im Volltext ist hier zu finden.

 

Zurück